Wir müssen alle empfangen und lernen

Man spricht immer von Originalität, allein was will das sagen! So wie wir geboren werden, fängt die Welt an auf uns zu wirken, und das geht so fort bis ans Ende. Und überall! was können wir denn unser Eigenes nennen, als die Energie, die Kraft, das Wollen! – Wenn ich sagen könnte, was ich allen großen Vorgängern und Mitlebenden schuldig geworden bin, so bliebe nicht viel übrig. Im Grunde sind wir alle kollektive Wesen, wir mögen uns stellen, wie wir wollen. Denn wie weniges haben wir und sind wir, das wir im reinsten Sinne unser Eigentum nennen! Wir müssen alle empfangen und lernen, sowohl von denen, die vor uns waren, als von denen, die mit uns sind. Selbst das größte Genie würde nicht weit kommen, wenn es alles seinem eigenen Innern verdanken wollte.

Goethe

Lesenswert

Die Liebe erschaut den Kern Die Liebe zu einem Menschen ist viel mehr als die Hochschätzung der von ihm verwirklichten Werte. Der prüfende Blick erkennt die empirische Persönlich...
Macgo Windows Blu-ray Player heute geschenkt Macgo Windows Blu-ray Player kostet regulär 60 Dollar, kriegen Sie als Glarysoft Giveaway heute jedoch geschenkt. Also husch husch ins PC-Körbchen da...
Das Wort & Lied zur schönen Frau Aktfotografie @ pix2day Wenn man einer Frau es ununterbrochen mitteilt, wie wunderbar schön sie sei, ist sie so befriedigt, daß sie gar nicht mehr be...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.