Mein Wesen ist das eines Steins

Mein Wesen ist das eines Steins. Es bedarf der Sommersonne, um ihn zu wärmen. Meine Bekannten geben mir manchmal zu verstehen, daß ich zu kalt sei. Ist der Stein zu kalt, der die Hitze der Sommersonne in sich aufnimmt, und sie in der Nacht wieder freigibt?

Henry David Thoreau

Lesenswert

Gefährliche Freundschaften – Internetfa... Gnade? Dieses allein ist mir ein wahres Bild der Gnade: Die Kinder. Das heißt, daß es immer wieder Kinder gibt; immer wieder Unverdorbene. In ihnen ...
Genialität Ich lasse die Gegenstände ruhig auf mich einwirken, beobachte dann diese Wirkung und bemühe mich, sie treu und unverfälscht wiederzugeben; dies ist da...
Mit nur einer Zunge Mit nur einer Zunge kann man nicht alle Wunden der Welt lecken. Erwin Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.