Kein Geschlecht hat den mindesten Wert ohne das andere

Kein Geschlecht hat den mindesten Wert ohne das andere

Kein Geschlecht hat den mindesten Wert ohne das andere; zusammen genommen machen sie die Menschheit aus. Wir spielen aus einer Kasse, und die Natur hat Mann und Weib so zusammengefügt, daß kein Mensch sie scheiden kann. Ineinander verwebt, ist eins um des andern willen. Was kann sich ohne Weiber gruppieren?

Gehe mit einem dir völlig gleichgültigen Weibe um – ehe du es merkst, wird deine Seele in die ihrige eingreifen; ihr werdet nicht voneinander lassen, ohne daß Lust oder Liebe hierbei den mindesten Einfluß hat. Dieser Einklang ist Geschlechtstrieb, oder inniges geheimes Gefühl, Bestätigung der göttlichen Worte: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei.

Ohne Eva ist Adam ein Tier, und Eva ohne Adam eine Klosterjungfer.

Gottlieb Hippel

Lesenswert

Lord of War – Nicolas Cage als Händler des T... Zu bewundern und zu verfluchen ist Nicolas Cage als absolut skrupelloser Waffenhändler. Einer seiner besten Auftritte, wenn Sie mich fragen. Unbedin...
Der Mann ist ein Mensch Der Mann ist ein Mensch, dem Gott einen Knüppel zwischen die Beine geworfen hat. Hanns-Hermann Kersten
Die Musik drückt das aus Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen. Victor Hugo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.