AVS Video ReMaker – Videoschnitt am PC

AVS-Video-ReMaker_230x230.jpg

AVS Video ReMaker

Der AVS Video ReMaker ist nach dem Wondershare Video Converter Platinum das zweite Video-Programm, das ich Ihnen heute nur wärmstens empfehlen kann. Der AVS Video ReMaker ist ein Videoschnitt-Programm, mit dem Sie zum Beispiel unerwünschte Szenen wie etwa Werbespots oder verwackelte Kameraschwenks aus Ihren Videos rausschneiden können. Die so gesäuberten und entmüllten Videos können Sie dann im MPEG2-Format auf die Festplatte zurückspeichern oder/und mit Kapiteln versehen und mit dem integrierten Brenner auf DVDs brennen, um die Filme dann statt auf dem mickrigen PC-Monitor auf Ihrem großformatigen Flachbildfernseher zu genießen.

Der AVS Video ReMaker ist komplett ins Deutsche übersetzt und auch die sehr guten und ausführlichen Online-Hilfen und Benutzeranleitungen stehen Ihnen in Deutsch zur Verfügung, so daß Ihrer Aus- und Weiterbildung zum Hobby- oder Profi-Cutter nichts mehr im Wege stehen dürfte. In Englisch gibt’s hier übrigens auch noch ein paar Animated Tutorials.

Ich habe den AVS Video ReMaker soeben mit dem Film Knallhart von Detlev Buck auf Herz und Nieren getestet und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Um die schlechte Nachricht – das ist aber auch die einzige – gleich vorwegzunehmen: die automatische Szenenerkennung funktioniert nicht. Allerdings kenne ich auch kein einziges Videoschnitt-Programm, mit dem das wirklich funktioniert. Aber die Hersteller versprechen gerne weiter vollmundig, was ihre Programme nicht halten. Süße Träume.

Was ist eine automatische Szenenerkennung? Damit sollen sich zum Beispiel Werbeblöcke in TV-Mitschnitten automatisch rausfiltern und komfortabel löschen lassen. Nun ist aber mein Knallhart-Video ein ARD-Mitschnitt und die ARD spickt und finanziert ihre Spielfime bekanntlich nicht mit Werbung. Trotzdem findet ein Klick auf „Szenen erkennen“ eine gutes Dutzend angebliche „Werbeblöcke“ in dem Film und markiert sie rot zum Löschen. Was man tunlichst unterlassen sollte.

Aber wie gesagt: bei keinem Videoschnitt-Programm funktioniert die automatische Szenenerkennung wirklich fehlerfrei. Mein guter Rat: sich nie darauf verlassen und die unerwünschten Szenen besser selbst suchen und manuell rausschneiden, was nicht nur – so man sauber arbeitet – fehlerfrei, sondern meist auch noch schneller funktioniert, wenn man erst mal ein wenig Übung darin hat.

Das war aber auch schon die einzige schlechte Nachricht. Der Rest ist ein einziges GROSSES LOB für den AVS Video ReMaker: schönes Design, starke Fünktionen, kinderleichte Bedienung, exzellente Hilfen in Deutsch. Ein paar Zahlen: Wegen einer Sportübertragung war das ARD-Programm an diesem Abend wieder mal völlig verhunzt: Am Anfang von Knallhart waren 20 Minuten, am Ende 10 Minuten zu löschen. Mit Klick auf „Bearbeitung beginnen“ wurden die 30 Minuten Bildermüll zügig entsorgt und der Film von vorher 122 Minuten auf jetzt schlanke 92 Minuten zusammengeschnitten. Und das in knapp 6 Minuten. Perfekt!

Noch schneller ging’s mit meiner VideoReDo TV Suite, die mich allerdings auch satte 75 Dollar gekostet hat! VideoReDo TV Suite brauchte statt 6 nur 2 Minuten für die Knallhart-Rekodierung. Trotzdem: Hätte ich den AVS Video ReMaker schon vor einem Jahr gekannt, hätte ich VideoReDo TV Suite nicht gekauft. Aber so ist das nun mal im Leben: man kommt leider immer wieder mal zu spät, und dann bestraft einen bekanntlich das Leben. Wenn man dabei allerdings immer nur 75 Dollar verlieren würde – welche Wonne! Der Preis des Lebens ist meist teurer.

Der AVS Video ReMaker kostet einzeln $39, ist aber im Paket mit allen anderen AVS-Programmen für nur 59 Dollar zu haben: zur Registrierung. Auf dieses unglaublich günstige Angebot habe ich Sie hier vor exakt einem Jahr schon aufmerksam gemacht: AVS4YOU Unlimited – das Rundum-Sorglospaket für Audio und Video.

Fazit. Wer oft Videos bearbeitet und konvertiert, wird den AVS Video ReMaker nicht mehr missen wollen. Und die Cover und Inlets für Ihre Urlaubs-, MusiX- und SeXXXfilmchen kreieren Sie natürlich wieder mit dem Ihnen hier schon empfohlenen SureThing CD/DVD Labeler. Viel Spaß auch!

SureThing-pix2day-DVD-Einleger_400x260.jpg

Aktfotografie @ pix2day

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Sie möchten meine Tipps nicht länger verpassen? Sie wollen wissen, was ich Ihnen morgen hier empfehle? Dann abonnieren Sie doch einfach den blog-O-rama-RSS-Feed, damit Ihnen meine Tipps und Empfehlungen auch künftig Ihr reales und digitales Leben verschönern und versüßen. Danke!

Software @ WebKompass

Lesenswert

Aus dem Benehmen anderer gegen uns Aus dem Benehmen anderer gegen uns sollten wir nicht etwa erst lernen, wer wir sind, sondern wer sie sind. Arthur Schopenhauer
Ein richtiger Fischer wirft kleine Fische zurück i... "Ja, die Kleine ist wirklich lieb", sagte Havel, "aber lieb sein kann auch ein Hund, ein Kanarienvogel oder ein Entlein, das über den Hof watschelt. I...
Happy Birthday, Rudi! Rudi Lehnert27. Juni 1948 - ??? - Das wissen Tod & Teufel Cracker - Happy Birthday To Me http://bluesdiary.com/wp/audio/Cracker_-_Happy_Birthda...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.