Eine reine Richtung des Herzens

Es ist ja doch eine Kraft des Menschlichen, mit der man alles leistet, eine Unbeirrbarkeit und reine Richtung des Herzens, wer die hat, der sollte sich’s nicht bange werden lassen.

Rainer Maria Rilke

Lesenswert

Ich und mein Vater Als ich 14 Jahre alt war, war mein Vater für mich so dumm, daß ich ihn kaum ertragen konnte. Aber als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, wieviel der...
Das Denken der Zukunft Das Denken der Zukunft muß Kriege unmöglich machen. Albert Einstein
Weltkindertag am 1. Juni 2013 Weltkindertag am 1. Juni 2013 Gnade? Dieses allein ist mir ein wahres Bild der Gnade: Die Kinder. Das heißt, daß es immer wieder Kinder gibt; immer ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.