Eine reine Richtung des Herzens

Es ist ja doch eine Kraft des Menschlichen, mit der man alles leistet, eine Unbeirrbarkeit und reine Richtung des Herzens, wer die hat, der sollte sich’s nicht bange werden lassen.

Rainer Maria Rilke

Viewed 2304 times by 999 viewers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.