Warum haben Sie Sex?

Cesare-Pavese-Huren_440x320

Warum haben Sie Sex?

Der Kolumnist Harald Martenstein weiß es:

Menschen haben Sex, weil sie eine Beziehung oder eine Ehe führen und sich sowohl körperlich als auch charakterlich anziehend finden. Menschen haben Sex, weil sie seit Jahren daran gewöhnt sind, obwohl die Anziehung zwischen ihnen stark nachgelassen hat. Menschen haben Sex, weil sie die andere Person körperlich anziehend finden, an eine weiter gehende Beziehung denken sie dabei nicht. Menschen haben Sex, weil sie unter Alkohol oder Drogen stehen und ihr Urteilsvermögen reduziert ist. Menschen haben Sex, weil sie sich davon berufliche Vorteile versprechen, etwa mit Vorgesetzten. Menschen haben Sex, weil die andere Person reich ist und ihnen ein luxuriöses Leben verspricht. Menschen haben Sex, weil die andere Person berühmt oder mächtig ist. Menschen haben Sex, weil sie in diesem Moment gerade Lust darauf haben. Menschen haben Sex aus Angst, alleine zu sein, um sich an ihrem Partner für dessen Seitensprung zu rächen, um etwas für ihr Image zu tun, aus Mitleid, aus Dankbarkeit, aus einer Laune heraus, die ihnen am nächsten Tag rätselhaft vorkommt, weil sie nach Abwechslung suchen, aus Neugier, aus Langeweile, weil ihnen jemand Geld dafür gibt, weil sie Geld dafür bezahlen, weil sie verliebt sind oder weil sie sich durch Schmeicheleien haben überreden lassen. – Harald Martenstein in der ZEIT

Und Sie, warum haben Sie Sex, schon mal drüber nachgedacht? Warum und wie auch immer, wenn Sie beim Sex gerne gute Musik hören, Bluesdiary hat den Soundtrack dazu.

Wenn man tot ist, sagte einmal ein Zyniker, ist man es für lange Zeit; aber wenn man verheiratet ist, ist man es für immer. – Max O’Rell

Ehepaar-Saufen_300x400

Wenn ein Mann erst mal verheiratet ist, dann ist er absolut verschlampt. Dann gibt’s nichts mehr für ihn. Nichts. Auch nicht das geringste. Du hast ja die Kerls gesehen, die sich verheiratet haben. Man sieht’s ihnen sofort an. Sie kriegen so ’n satten, verheirateten Ausdruck. Die sind erledigt. – Ernest Hemingway

http://bluesdiary.com/wp/audio/Joe_Cocker_-_You_Can_Leave_Your_Hat_On.mp3

Joe Cocker – You Can Leave Your Hat On

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Aimersoft-Music-Converter_468

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Lesenswert

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter Mit leerem Kopf nickt es sich leichter. Zarko Petan
Ein geliebter Mensch Ein geliebter Mensch, das bedeutet sieben Mal Schmerz und einmal Freude. Arthur Schnitzler
Über das Alter Über das Alter Das Greisenalter ist eine Stufe unsres Lebens und hat wie alle andern Lebensstufen ein eigenes Gesicht, eine eigene Atmosphäre und...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.