Arm & Reich ! Friede den Hütten ! Krieg den Palästen !

Raffgier_400x350.jpg

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!
Georg Büchner

Kürzlich bloggte ich hier: Der Abgrund zwischen Arm & Reich. Jetzt vertiefen wir das Thema ein wenig mit der ZEIT: Reich und Reich gesellt sich gern. Lassen Sie sich das hier mal in Hirn & Herz zergehen:

Die Schere zwischen Arm und Reich ist inzwischen so groß, dass das reichste Prozent der Weltbevölkerung über so viel Vermögen verfügt wie der ganze Rest zusammen.

Das Fazit aus der Statistik ist: Immer weniger Superreiche besitzen immer mehr, doch Einkommen und Vermögen der Ärmsten steigen trotz Wirtschaftswachstum so gut wie gar nicht an. Oxfam nennt seinen Report deshalb Eine Wirtschaft für das eine Prozent und schreibt darin: „Das Wirtschaftssystem ist kaputt.“

Einkommen und Wohlstand würden „mit alarmierender Geschwindigkeit nach oben gesogen“, schreibt Oxfam.

Die Steuern, die die Reichen nicht zahlten, fehlten am Ende für Wohlfahrtsstaat und Armutsbekämpfung, kritisiert Oxfam. Und das System der Steuervermeidung und Niedriglöhne sei nicht zufällig entstanden. „Es ist das Ergebnis von durchdachten politischen Entscheidungen, davon, dass unsere Führer dem einen Prozent und seinen Unterstützern zuhören, statt sich im Interesse der Mehrheit zu verhalten.“ – ZEIT

Geld stinkt nicht. Oder vielleicht doch? Einem Prozent der Menschheit gehört sozusagen die ganze Welt. Außer dem einen Prozent der Megareichen dürfte diese krasse VermögensUNverteitung wohl kaum jemandem gefallen. Hier magere Mini-Jobs, dort fette Offshore-Konten. Ist das die Welt, in der wir leben wollen? Eine Französische Revolution wird es nicht mehr geben, aber vielleicht eine Weltrevolution…

Schleiermacher_MutMaennlichZuLeben.jpg

Ein einziger Aufwiegler taugt manchmal mehr
als alle Abwiegler zusammen.
Georg Büchner

Friede den Hütten! Krieg den Palästen! Ein Medizinstudent verfasst im Frühjahr 1834 das wohl schärfste Pamphlet des Vormärz: In seiner Flugschrift „Der Hessische Landbote“ prangert Georg Büchner die Verschwendungssucht der Reichen und Mächtigen an – und ruft die arme Landbevölkerung zum Umsturz auf. – GEO

Rudi-Power_400x225.jpg

Unser Leben ist der Mord durch Arbeit,
wir hängen sechzig Jahre lang am Strick und zappeln,
aber wir werden uns losschneiden.
Georg Büchner

Geldsaecke_400x270.jpg

Des Teufels Netzwerk in der Welt
hat nur den einen Namen – „Geld“.
Hugo von Hofmannsthal

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Bobby Rush – Tight Money

Arm & Reich heute Abend im TV

  • Phoenix 20.15 Uhr – Wie solidarisch ist Deutschland?
  • Phoenix 21.00 Uhr – Milliarden für Millionäre
  • ZDF Info 18.05 Uhr – Der Panama-Skandal : Wie die Reichen ihr Geld verstecken
  • ZDF Info 18.50 Uhr – Wie gerecht sind unsere Steuern?
  • ZDF Info 19.30 Uhr – Wie gut sind unsere Chefs?
  • ZDF Info 20.15 Uhr – Die Macht der Superreichen : Das Wohlstandskartell
  • ZDF Info 21.00 Uhr – Die Macht der Superreichen : Von Milliardären und Minijobbern

Arm & Reich

Mit tierischer Geschäftigkeit häuft man einen Berg von Reichtum an,
das Leben aber bleibt dabei arm.
Epikur

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Joe Cocker – You Don’t Need A Million Dollars

Geldgier_440x260

Wozu, so fragt man sich, Reichtum, Wohlstand, Macht,
wenn alles dies die Menschen nur verflacht?
Christian Morgenstern

Und wenn Sie beim Zählen & Bewachen Ihres Geldes gerne gute Musik hören, Bluesdiary hat den Soundtrack dazu.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Debbie Davies & Kenny Neal – Money

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Bluesdiary_480x100

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Viewed 3008 times by 733 viewers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.