Reich & Arm

Dem Reichen bleiben seine Schätze oft ungeschmälert, keine Lücke reißt das unerbittliche Schicksal. Dem Armen wird oft sein einziges Gut genommen. So ist es gewesen von Anfang, so wird es bleiben in alle Zeit.

Sophie Alberti

Lesenswert

Zu ungeduldig Es gibt höchst hochbegabte Geister, welche nur deswegen immer unfruchtbar sind, weil sie aus einer Schwäche des Temperaments zu ungeduldig sind, ihre ...
Schicksal, packe mich nicht zu hart an! Schicksal, packe mich nicht zu hart an! Gehe sanft mit mir um. Schon ganz kleine Lektionen sind mir eine Lehre, ich verstehe sehr zart angedeutete Vor...
Ihr Sonntagsprogramm : 4 lehrreiche Dokus Betrug: die Triebkraft des Geschäfts, die Seele der Religion, der Köder der Liebeswerbung und die Grundlage politischer Macht. - Ambrose Bierce Lan...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.