Serie : Unerwünscht @ Arte

Unerwünscht @ Arte

Arte enwickelt gerade eine nette Gewohnheit: den Seriendonnerstag. Immer donnerstags werden dem Serien-Junkie drei Serien-Episoden serviert. Übermorgen steht der kanadische Thriller „Unerwünscht“ auf dem Speiseplan. 10 Folgen à 40 Minuten macht knapp 7 Stunden feine Unterhaltung. Die ersten drei Folgen können Sie jetzt schon online genießen. Wohl bekomm’s!

Die Mittvierzigerin Sarah verschlägt es auf der Flucht vor einem gewalttätigen Mann in den abgeschiedenen, kleinen Ort Fatale-Station. Die verschrobenen Bewohner des Dorfes merken sofort, dass die Fremde etwas zu verbergen hat. – Auftakt der kanadischen Serie (2016). – Arte

Der frankokanadische Regisseur Rafaël Ouellet und sein mehrfach prämierter Drehbuchautor Stéphane Bourguignon haben ihren fiktiven Ort mit interessanten Charakteren bevölkert. Neben der Patin O’Gallagher gibt es noch einen populistischen Politiker, der gegen die Ureinwohner hetzt, einen übergriffigen Hotel- und Barbesitzer, einen unglücklich verliebten Metzger und eine Friseurin mit elektronischer Fußfessel. Und eine Hauptfigur, die womöglich gar nicht auf der Flucht ist, sondern eine ganz eigene, grausame Agenda hat. – ZEIT

Unerwünscht

Herzlich : Rudis Filmpalast : Willkommen

Unsere Augen verschaffen uns eine Menge Freuden.
Robert Walser

Banner-Rudis-Filmpalast-orange_485x170

Lesenswert

Nur Kalte haben Briefe erfunden Was ist ein kaltes, flatterndes, eine halbe Minute redendes Blatt, das nie meine augenblicklichen Gefühle beantwortet, gegen das lebendig glühende, ...
Marionetten Ich kenne Marionetten, die statt an Schnüren an Ketten hängen. Stanislaw Jerzy Lec
Das Sichere ist nicht sicher Das Sichere ist nicht sicher. So, wie es ist, bleibt es nicht. Bertolt Brecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.