Die Einsamen sind in Bezug auf die Qualität ihrer Beziehungen anspruchsvoller

Während viele noch in der Vorstellung leben, daß die Liebe ihre Einsamkeit beenden wird, ist es im Gegenteil die Fähigkeit zum Alleinsein, die uns für die Liebe verfügbar macht. Erst wenn wir nicht mehr glauben, daß der andere unsere Mängel beheben wird, wenn wir nicht mehr von ihm erwarten, daß er uns unsere Ängste nimmt, können neue Bindungen entstehen. Die Einsamen sind in Bezug auf die Qualität ihrer Beziehungen zu anderen anspruchsvoller. Man hält sich von der Oberflächlichkeit flüchtiger Bekanntschaften fern, um tiefer gehenden Freundschaften den Vorzug zu geben.

Marie-France Hirigoyen

Viewed 1920 times by 339 viewers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.