Kinder enthalten das Ideal der Menschheit

Kinder enthalten das Ideal der Menschheit. Während sie das scheinbar Sinnlose tun, spielen, werken, streunen, sieht man darin nicht die Bautätigkeit von Persönlichkeiten, die einmal Briefträger, Dienstleister, Formel1-Fahrer werden. Natürlich sagt man nicht: Da geht der werdende Trickbetrüger, Hochstapler, Jahrmarktschläger, der Urologe, der Feldwebel. Wir wollen uns Kinder „rein“ vorstellen, vorhistorisch. Lieber machen wir für ihr Abweichen und Abirren eine widrige Umwelt, schädliche Einflüsse, Traumata verantwortlich, lauter Kräfte, die eine Persönlichkeit abrupt verändern, stören, vom Pfad abbringen können, der nie ein Pfad ist. Kinder werden gedacht als die Blaupausen zu idealen Lebensmöglichkeiten, nicht als tickende Zeitbomben eines vor der Selbstentfaltung zum Amoklauf stehenden Homunkulus.

Roger Willemsen

Lesenswert

Bedenke, daß große Schmerzen mit dem Tode enden Bedenke, daß große Schmerzen mit dem Tode enden, kleine viele Unterbrechungen haben, über mittlere wir Herren sind. Drum, wenn sie uns erträglich sind...
Extra Video to Audio MP3 Converter Free Extra Video to Audio MP3 Converter Free Die globale Wirtschafts- und Bankenkrise wird 2009 so manches Konto in di...
Serie : Top of the Lake @ Arte Top of the Lake @ Arte Regisseurin Jane Campion hat mit der aus „Mad Men“ bekannten Elisabeth Moss in Neuseeland eine Mini-Serie gedreht. Gelungen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.