So lange wir jung sind

So lange wir jung sind, man mag uns sagen, was man will, halten wir das Leben für endlos und gehen danach mit der Zeit um. Je älter wir werden, desto mehr ökonomisieren wir unsere Zeit. Denn im späteren Alter erregt jeder verlebte Tag eine Empfindung, welche der verwandt ist, die bei jedem Schritt ein zum Hochgericht geführter Delinquent hat.

Arthur Schopenhauer

Viewed 5942 times by 944 viewers

Tag der Workaholics am 5. Juli 2017

Workaholic-Wort-Montage_420x200

Meiner Meinung nach ist es eine Schande,
daß auf der Welt so viel gearbeitet wird.
William Faulkner

Nach dem schönen Weltbummeltag am 19. Juni 2017 tritt heute nun also sein häßlicher Gegenspieler auf: der Tag der Workaholics.

„Tag der Workaholics am 5. Juli 2017“ weiterlesen

Viewed 11899 times by 1126 viewers

Ihr Sterblichen, nützt die Zeit!

Ich berechnete, wie viele Minuten ich schon gelebt habe und wie viele verlorene Augenblicke! Die Zeit, die da flieht, ohne je zu verweilen, die Zeit, die unsere Tage, Stunden, Minuten hinwegführt, wird mit Gleichmäßigkeit hingenommen, ohne daß man sich Rechenschaft gibt. Und doch ruft uns die Natur bei jeder Gelegenheit ins Ohr: Ihr Sterblichen, nützt die Zeit! Vergeßt niemals den Wert eines Augenblicks, auf dem doch die Unendlichkeit der Zeit beruht, und beschleunigt nicht die Flucht eurer Tage durch eitle Nichtigkeiten.

Friedrich II.

Viewed 4991 times by 762 viewers