Die Sicherung des Glücks in der Liebe und Ehe

Es scheint mir also die Sicherung des Glücks in der Liebe und Ehe nicht anders möglich als dadurch, daß der Mann dem Weibe als der beste aller Männer, das Weib dem Mann als das beste aller Weiber zu erscheinen strebe. Viele fordern vom andern die Liebe als Pflicht, was sehr unbillig ist. Man muß sie zu verdienen suchen und fortwährend sie zu nähren bemüht sein.“

Bogumil Goltz

Ihr Wochenendprogramm : 6 lehrreiche Dokus

Wir wissen alle, fünfzig Prozent aller Ehen werden geschieden. Trotzdem heiraten die meisten. Also man investiert sein gesamtes Leben für eine Fifty-Fifty-Gewinnchance. Das ist beim Russisch Roulette eine Quote, da drücken nur Lebensmüde ab. – Vince Ebert

Langeweile am Wochenende? Nicht doch. Hirntot durch die Kanäle zappen? Muß auch nicht sein. Wenn Sie heute also noch nichts Besseres vorhaben und wenn es Sie interessiert, was sich in der weiten Welt so tut und wie andere Menschen anderswo auf diesem Planeten leben bzw. überleben, dann sehen Sie sich jetzt diese Videos hier an.

„Ihr Wochenendprogramm : 6 lehrreiche Dokus“ weiterlesen

Der Gott des Gemetzels – Ehen im Schlachthaus

Der-Gott-des-Gemetzels_420x250.jpg (420×250)

Jedes Paar ist ein unergründliches Rätsel.
Es bleibt unbegreiflich, selbst wenn
man ein Teil davon ist.
Yasmina Reza

Glücklich die Glücklichen von Yasmina Reza haben Sie inzwischen gelesen? Dann wissen Sie ja, daß Yasmina Reza nicht viel von der Ehe hält. Auch für mich ist die Ehe eher eine Leidens- denn Lebensform, um nicht zu sagen ein Gemetzel. Womit wir bei Roman Polanskis Film wären, der auf dem Theaterstück von Yasmina Reza basiert. Machen Sie sich auf unerträgliche Szenen zweier Ehen gefaßt: Gemetzel im Doppelpack!

„Der Gott des Gemetzels — Ehen im Schlachthaus“ weiterlesen

Der Knacks

Nicht aber soll man ihnen das größere, stillere Drama anmerken, den Knacks, die „Krankheit zum Tode“. Wie eine Störung tritt er ein, wird wunde Stelle, ein Flächenbrand der Verneinung, der von allem Besitz ergreifen kann. Der Knacks ist der Punkt, an dem das Unberechenbare eindringt, und auch das widerspricht der Parallelkonstruktion der geglückten Berufs- und Lebensplanung.

„Der Knacks“ weiterlesen

Und so werden Ehepaare daraus…

Menschen arbeiten, Menschen werben umeinander. Die Erfüllung im Beruf zu suchen ist wie Heiraten, um die Liebe zu finden. Und so werden Ehepaare daraus: Erst bedeckt sie der Mehltau der Gewohnheit, dann die Taubheit der Routine, dann der Panzer der Enttäuschung, schließlich verkappen sie sich in der Rüstung der Bitterkeit.

Roger Willemsen