Nicht das macht frei

Nicht das macht frei, daß wir nichts über uns anerkennen wollen, sondern eben, daß wir etwas verehren, das über uns ist. Denn indem wir es verehren, heben wir uns zu ihm hinauf und legen durch unsere Anerkennung an den Tag, daß wir selber das Höhere in uns tragen und wert sind, seinesgleichen zu sein.

Goethe

Viewed 1259 times by 284 viewers

Werner Herzog, 75, lebt

Werner Herzog : 5.9.1942 – ?

Nur allzu oft heißt es hier „tot“ nach dem Komma. Rudi, 68, lebt liest sich da schon viel besser als Leonard Cohen, 82, tot oder Chuck Berry, 90, tot. Auch heute steht wieder mal ein „lebt“ nach dem Komma: der deutsche Filmregisseur Werner Herzog wird heute 75. Happy Birthday!

„Werner Herzog, 75, lebt“ weiterlesen

Viewed 3792 times by 480 viewers

Das Individuum & die Gesellschaft

Da jedes Individuum der maßgebendste Sachwalter seiner Interessen ist, darf die Gesellschaft ihre Sorge für es nicht zu weit treiben, sonst steht zu fürchten, daß es sich ausschließlich auf sie verlasse und daß der Gesellschaft damit eine Aufgabe zufiele, die sie unfähig wäre zu erfüllen.

Alexis de Tocqueville

Viewed 9716 times by 661 viewers