Ein Philosoph

Ein Philosoph, das ist ein Mensch, der beständig außerordentliche Dinge erlebt, sieht, hört, argwöhnt, hofft, träumt; der von seinen eigenen Gedanken wie von außen her, wie von oben und unten her, als von seiner Art Ereignissen und Blitzschlägen getroffen wird; der selbst vielleicht ein Gewitter ist, welches mit neuen Blitzen schwanger geht; ein verhängnisvoller Mensch, um den herum es immer grollt und brummt und klafft und unheimlich zugeht.

Friedrich Nietzsche

Viewed 1888 times by 327 viewers

Die Einsamen sind in Bezug auf die Qualität ihrer Beziehungen anspruchsvoller

Während viele noch in der Vorstellung leben, daß die Liebe ihre Einsamkeit beenden wird, ist es im Gegenteil die Fähigkeit zum Alleinsein, die uns für die Liebe verfügbar macht. Erst wenn wir nicht mehr glauben, daß der andere unsere Mängel beheben wird, wenn wir nicht mehr von ihm erwarten, daß er uns unsere Ängste nimmt, können neue Bindungen entstehen. Die Einsamen sind in Bezug auf die Qualität ihrer Beziehungen zu anderen anspruchsvoller. Man hält sich von der Oberflächlichkeit flüchtiger Bekanntschaften fern, um tiefer gehenden Freundschaften den Vorzug zu geben.

Marie-France Hirigoyen

Viewed 1932 times by 345 viewers